Der Jüngling vom Magdalensberg

in Kooperation mit der Abteilung Archäometrie

Chronologie einer Entlarvung

 

EUREKA-Projekt EU 316 EUROCARE-COPAL

in Kooperation mit der Abteilung Archäometrie

Im Rahmen des EUREKA-Projektes EU 316 EUROCARE-COPAL wurden Outdoor-Bronze-Monumente in Bezug auf Legierungszusammensetzung, Gußstruktur und Korrosionsverhalten erforscht.

 

Kirche am Steinhof, Wien

in Kooperation mit der Abteilung Archäometrie

metall_juengling

Abguss aus dem 16. Jahrhundert
Für die Genehmigung zur Verwendung der Abbildung “Der Jüngling vom Magdalensberg” (Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung, Inv.- Nr. VI 1) danken wir Herrn HR Dr. Kurt Gschwantler, Direktor der Antikensammlung am Kunsthistorischen Museum Wien.